Aktuelles: Ist Plastik das Material der Zukunft? Artikel zu R-Cycle im Handelsblatt

[Translate to German:]

Ist Plastik das Material der Zukunft? Artikel zu R-Cycle im Handelsblatt

Wie Kunststoffe ressourcenschonend eingesetzt werden können

Kunststoffe stehen bereits seit einigen Jahren in der Umwelt-Diskussion. Aber sie sind auch leistungsfähige und effiziente Werkstoffe, die nicht zuletzt unser Alltagsleben sicherer machen. Bei Lebensmitteln sorgen Kunststoffverpackungen beispielsweise für Hygiene und Haltbarkeit und reduzieren damit gleichzeitig Lebensmittelabfälle. Auch für die Energiewende ist Kunststoff ein Schlüsselmaterial, da es unter anderem als Verpackung auf Transportwegen aufgrund seines geringen Gewichts CO2 einspart.

Die jüngste Ausgabe der renommierten deutschen Wirtschaftszeitung „Handelsblatt“ widmet sich deshalb im Rahmen des beigelegten Themen-Sonderhefts „Kunststoff – Material der Zukunft“ der Frage: Wie können Kunststoffe ressourcenschonend eingesetzt und vor allem am Ende ihres Lebens recycelt und erneut in den Rohstoffkreislauf eingebracht werden? Gezeigt werden neue Technologien, die den Herstellungsprozess optimieren und das Recycling verbessern – so wie R-Cycle

Klicken Sie hier, um den Artikel von R-Cycle zu lesen.