Flexibilität gestalten

Conslit – die Maschine voller Möglichkeiten

Bei der Herstellung und Verarbeitung bahnförmiger Materialien zählen - gerade auf einem dynamischen, zunehmend konkurrenzstarken Markt - vor allem Produktivität, Flexibilität und Qualität. Dabei wird die Qualität der fertigen (Rollen-)Produkte in besonderem Maße durch die eingesetzte Rollenschneid- und Wickelmaschine bestimmt.

Das neue Maschinenmodell Conslit aus dem Hause KAMPF ist eine Weiterentwicklung und Ergänzung der inzwischen weltweit bekannten und erfolgreichen Conslit-Reihe, der Zweispindelmaschine mit Zentrumsantrieb, die für die große Vielfalt von Anwendungsfällen im Bereich der Folienverarbeitung konzipiert ist.

Alle gängigen Verpackungsmaterialien, wie Hart- und Weichfolien aus PE, PP, PA, PET, PVC, Papiere und Laminate können konfektioniert werden.

Die Conslit  bietet aufgrund ihres modularen Maschinen­designs ein hohes Maß an Flexibilität. Die konsequente Fortführung bewährter Technologien ermöglicht die zuverlässige und effiziente Verarbeitung vielfältiger Materialkombinationen. Dabei können bei einer Verarbeitungs-geschwindigkeit von bis zu 800 m/min sowohl Großaufträge mit der bekannten, gleichbleibend hohen Qualität als aufgrund geringer Rüstzeiten auch kleinere Losgrößen effizient bearbeitet werden.

Presse zur neuen Conslit

Video: Conslit - slitter full of possibilities