Die Maschine für höchste Qualität und beste Effizienz

Die neue Generation des Non-Stop-Wicklers Imperial basiert auf dem etablierten und bewährten Design der Imperial Wickler, die seit Jahrzehnten erfolgreich auf der ganzen Welt im Einsatz sind. Steigende Anforderungen an Geschwindigkeit, Folienbreite und Fertigrollengewichten machten eine Überarbeitung der bestehenden Konstruktion notwendig. Die neue Imperial-Serie mit einer Geschwindigkeit bis zu 700 m/min, einem max. Fertigrollengewicht von 25 t und einer Arbeitsbreite bis 11 m ist für die Zukunft gerüstet.

Alleinstellungmerkmale wie die aktiv vorbiegbare Kontaktwalze (AD-Walze), individuelles Oszillieren der Wickelhülsen, Hilfskontaktwalzen und Hülsenspanneinheiten wurden nicht nur erhalten, sondern sogar noch weiter verbessert. Neue Merkmale wie die intelligente Zustandskontrolle der Kontaktwalze, ein optimiertes Querschneidsystem und verbessertes Einführen der Folie helfen bei der Abfallvermeidung.

Bei der Konstruktion wurde besonderer Wert auf hohe Verfügbarkeit und Reduzierung von Stillstandszeiten für Wartungen von Maschine und Maschinenteile gelegt. Der Imperial setzt neue Maßstäbe in Bezug auf Zuverlässigkeit und Wickelqualität. Natürlich ist die Antriebs- und Steuerungstechnik, wie bei allen KAMPF-Maschinen, eine KAMPF-eigene Entwicklung. Dies garantiert ein optimales Zusammenspiel der Hard- und Software des Wicklers.

Aus einer Vielzahl von Optionen können wir den perfekten Wickler für alle Materialien wie PET, BOPP, BOPA, CPP, PE usw. und Anwendungen wie Kondensatorfolie, Verpackungsfolie, technischen Folien konfigurieren. Der Imperial liefert optimale Rollenqualität bestens geeignet für den nachfolgenden Schneideprozess bei minimalem Materialabfall.