Skip to main content

Universal Schneidmaschine für Metaplast, Algerien

(KAMPF) Abdelhak Ouzzir, Direktor Metaplast und Amir Rezai, Sales Manager KAMPF

Auf dem afrikanischen Kontinent ist ein steigender Bedarf an flexiblen Verpackungsmaterialien zu verzeichnen. Ein weiteres Wachstum der Nachfrage wird erwartet. Metaplast mit Hauptsitz in Setif, Algerien, Hersteller von zahlreichen Produkten aus Plastikfolie steigt nun in den vielversprechenden Markt der Verpackungsindustrie ein und investiert in eine hochmoderne BOPP-Produktionslinie. Die geplante Kapazität macht 40.000 t im Jahr aus, die Materialbreite beträgt 8.7 m. Um für die weitere Verarbeitung dieses hohen Ausstoßes höchste Qualität zu gewährleisten, vertraut Metaplast auf die ausgereiften Maschinenkonzepte von KAMPF.

Die georderte Schneidmaschine Type Universal 89/12 BOPP geht Mitte 2017 in Produktion.